Update: keusche Wichssklaven, Wichstraining, Keuschhaltung

Hier ein Update meiner keuschen Wichssklaven. Zum einen LadyPimmel, der mittlerweile seit über einem Jahr extrem keuschgehalten wird. Er teilte mir mit das er mittlerweile das Spema in seinen fetten Eiern sogar sehen kann! Sehr interessant, wie ich finde... mal sehen was da noch alles kommt. Vielleicht hab ich an Weihnachten ja mal Erbarmen, glaub aber eher nicht :P

 

Zum anderen habe ich da meine kleine Sissy "Keuschi". Auch er macht sich ganz gut. Wenn er auch erst seit etwas über einem Monat keusch ist, sind die Sklaveneier schon etwas angeschwollen. Da ist noch lange kein Ende in Sicht. Tägliche Wichsübungen mit Plug in der Arschfotze, sexy Nylons und Heels. Kleine Bortsteinschwalbe :P Natürlich immer perfekt glatt rasiert und eingecremt, so wie sich das für eine kleine Wichsnutte gehört ;)

  veröffentlicht am 15.11.2012
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.